Autor: Jens Landwehr

Leihmutter, Eimutter und zwei Väter

Literatur und Filme

Greta hat zwei Väter und zwei Mütter: Jens und Andreas, Leihmutter Susan und Eizellspenderin Rose aus den USA. Das schwule Paar Jens und Andreas aus Essen gehört zu den ersten Deutschen, die auf diesem Weg eine Familie gegründet haben. Da Leihmutterschaft und Eizellspende in Deutschland verboten sind, flogen Jens und Andreas im Sommer 2013 wieder in die USA. Der Plan: Greta sollte ein Geschwister bekommen. Der Film begleitet Jens und Andreas sieben Jahre lang von Gretas erstem Geburtstag bis zur Geburt ihres Bruders Henri.

Film anschauen

Er, er und ich

Literatur und Filme

Seit einiger Zeit arbeite ich an einem Buch zu diesem Thema. Hier könnt ihr das Exposé lesen.

Ein Baby nebenbei

Wie alles begann, ist schwer zu sagen. Auch wann. Wer weiß schon, wann genau ein Traum begann? Man weiß oft, wann der Traum endet, weil er entweder geplatzt oder wahr geworden ist. Unser Weg bis zur Wahrwerdung war lange und beschwerlich. Dabei sollte die Familiengründung eigentlich eine glückliche Zukunftsperspektive darstellen, verbunden mit vielen positiven Erinnerungen. Die meisten Paare planen die Gründung einer Familie. Und auch wenn es dann etwas länger dauert oder mehrere Versuche unternommen werden, als Paar entscheidet man sich dafür und kann daran arbeiten. Und wenn es nicht klappen sollte, dann steht den Paaren immer noch die Möglichkeit der Adoption offen.
Weiterlesen